Wartungskonzept

 

Unsere Kunden erhalten bei Abschluss eines SISCON.systems-Wartungsvertrages ein ganz spezielles Leistungspaket, welches die Sicherung der Aktualität ihrer Systemlösung garantiert.

Unabhängig von der Form bieten wir unseren Kunden drei Ausbaustufen des jeweiligen Wartungsvertrages an.

  • Basis-Paket
  • Komfort-Paket
  • Sorglos-Paket

 

Jedes Paket kann mit den folgenden zeitbasierten Rückantworten erworben werden:
 

  • 24 Std.
  • 48 Std.
  • 72 Std.

System-Wartungsvertrag

Als Inhaber eines Wartungsvertrages erhält der Kunde ohne weitere Gebühren die vertraglich zugesicherte Reaktionszeit. Eine Reaktion beinhaltet:

  • die Problemaufnahme
  • die Problemanalyse
  • die Problembehebung
    (falls keine Ersatzlieferungen erfolgen müssen und Informationen von Drittanbietern zeitnah zur Verfügung stehen)

Unsere Vorgehensweise richtet sich dabei nach von uns entwickelten, strukturierten Prozessen, die dem Kunden transparent gemacht werden.

Darüber hinaus erhält jeder Wartungskunde eine Freischaltung für die SISCON.systems-Wissensdatenbank im Internet, wo allgemeine Supportinformationen bereitgestellt werden.

Beispiel: „72 Std. Basis-Paket“

Wir reagieren innerhalb der ersten 72 Stunden auf Ihre Störungsmeldung. Nach der Problemaufnahme erfolgt die Erarbeitung von Lösungsalternativen. Die Lösungsalternative mit der besten Kosten-Nutzen Relation wird realisiert.

Des Weiteren beinhaltet unser Basis-Paket die folgenden regelmäßigen Aktionen

  • Bereitstellung aktueller Service Packs
  • Durchführung von jährlichen Systemchecks

Beispiel: „24 Std. Sorglos-Paket“

Wir reagieren innerhalb der ersten 24 Stunden auf Ihre Störungsmeldung. Nach der Problemaufnahme erfolgt die Erarbeitung von Lösungsalternativen. Die Lösungsalternative mit der besten Kosten-Nutzen Relation wird realisiert.

Des Weiteren beinhaltet unser Sorglos-Paket die folgenden, regelmäßigen Aktionen

  • Installation aktueller Service Packs und Updates
  • Durchführung von quartalsmäßigen Systemchecks vor Ort